Bands

RESTAURANT TREPPENHAUS

JUSTINA LEE BROWN ist eine Wucht! Ihre Stimme steht den grossen Sängerinnen der Black Music in nichts nach. Sie begeistert jedes Publikum mit Soul, Blues, R & B, Funk und Afro-Fusion – schlicht Weltklasse! Die gebürtige Nigerianerin hat sich mit ihren atemberaubenden Fähigkeiten vom Strassenkind in Lagos durch die europäische Musikszene hinaufgesungen. Justina Lee Brown hat mit Ihrer Live-Band am 28. Juni 2019 die «Swiss Blues Challenge» gewonnen und wird nun an der «European Blues Challenge 2020» in Amsterdam und an der «International Blues Challenge» in Memphis Tennessee auftreten. In London hat sie schon den «Women-in-Entertainment Award» as the «Best African Female Act» gewonnen. Justina Lee Brown und Nic Niedermann haben mit der aktuellen Band 12 Songs komponiert und damit das Album «Black & White Feeling produziert. Jedes Konzert mit diesen Liedern war absolut magisch und ein Riesenerfolg.

«Treppenhaus»,
Reservation:Telefon 079 789 79 06

RESTAURANT SCHWEIZERHOF

WALT’S BLUES BOX besticht durch die Musikalität, Spontanität und Ausstrahlung, was die Musiker ungefiltert auf das Publikum übertragen. Walter Baumgartner, der 2016 den «Swiss Blues Award» gewann, gründete die Band 2006. Er spielt mit seinen Musikern einen dynamischen, traditionellen Blues, bis hin zu Funk-Blues. Ein spannendes Programm, mit eigenen und fremden Kompositionen, die jedem Bluesliebhaber tief in die Seele gehen. Die freche Durchmischung von traditionellem Blues mit anderen Stilrichtungen, zeigt sich auch eindrücklich auf den bisher eingespielten Alben. Die Eigenkompositionen sind Ausdruck eines eigenen Stils, der sich stetig weiterentwickelt hat. Im Mai 2017 wurde das neuste, das vierte Album mit dem Titel «Flick Trick» eingespielt, wiederum mit vielen Eigenkompositionen, die die Handschrift von «Swiss Blues Award»-Winner Walter Baumgartner tragen. Das Album schlägt einen Bogen vom traditionellen Blues, bis hin zu funkigem Blues, ohne den Charakter des traditionellen Blues zu verlieren.

Restaurant «Schweizerhof»,
Reservation: Telefon 071 841 45 55/078 742 87 94

RESTAURANT FALKEN

GROOVIN’ J5 Endlich eine Jazzband, die es sich gönnt, vorwiegend groovige Tunes aus den 50er bis 60 er Jahren für ihr Repertoire auszuwählen. Musiker wie Cannonball Adderley, Lee Morgan oder Eddie Harris geniessen in dieser Band ein hohes Ansehen. Ebenso ihre Kompositionen, welche mit grosser Spielfreude bei jedem Konzert das Publikum in eine entspannte «Blue Note» Jazzatmosphäre versetzen. Die Musiker verstehen es ausgezeichnet als Team diese Stimmung zu erzeugen, wie auch jeder einzelne als Solist seine ganz spezifische Farbe kompetent hinzufügt. Diese Eigenschaft von «Groovin’ J5» erweitert insbesondere die Klangdimension bei den wenigen langsamen Stücken – musikalische Entführung pur! Neuere Kompositionen werden sehr selektiv ins Repertoire aufgenommen, so kann dieser «magic moment» bewahrt werden, um auch in Zukunft das Publikum zu begeistern.

Haus zum Falken>
Reservation: Telefon 079 215 03 68
Mail

RESTAURANT MARIABERG

DIE RIVER HOUSE ALL STAR BAND Anlässlich der «Jazz Night Rorschach» – die besten Musiker aus 28 Jahren «River House Jazzband» wieder in einer Band vereint! Die gastgebende Hausband ist seit vierzehn Jahren dabei. Erst am «Oldtime Jazz am See», danach an der «Jazz Night Rorschach». Leider hat auch an dieser Band, wie bei vielen anderen Formationen, der Zahn der Zeit Spuren hinterlassen. Veränderung lag letztes Jahr in der Luft, Neues hat sich entwickelt. Die Band hat in all den vergangenen 28 Jahren erfolgreich mit vielen hervorragenden Jazzmusikern gespielt, ist auf vielen bekannten Bühnen gestanden. Denken wir nur an das Europäische Jazzfestival Dresden. Für die diesjährige «Jazz Night Rorschach» haben sich sieben Jazzmusiker, die schon vor Jahren dabei waren, zu einer hochkarätigen Band formiert. Die Fans erwartet ein Hörgenuss mit einem klassischen Dixieland-Programm, mit vielen bekannten und weniger bekannten Stücken, interpretiert auf eine neue, freche Art.

«Mariaberg»,
Reservation: Telefon 079 696 88 85

RESTAURANT RÖSSLI

ANDERSCHT bringt mit seinem Programm «Schlagfertig» überraschende Stilrichtungen zusammen, sprengt stilistische Ketten, swingt im Blues, funkt im Appenzeller-Stil, schwelgt in der Klassik oder rockt in den 70ern. «Anderscht» liebt musikalische Kontraste und zeigt, dass mit Appenzeller-Hackbrett mehr möglich ist, als man von diesem Instrument erwartet. Fredi Zuberbühler, Hackbrett, ist der «Appenzeller» im Trio. Doch seine Tracht täuscht, denn er spielt sein Instrument gerne unkonventionell. Er konstruiert mittels CAD die 5 Oktaven umfassenden Konzerthackbretter von «Anderscht», welche er mit verschiedenen Hackbrettbauern vollendet. Roland Christen, Kontrabass, in St. Gallen aufgewachsen, ist ausgebildeter Jazzmusiker mit grosser Erfahrung, welche er auf der Bühne, aber auch beim Komponieren und Arrangieren zum Ausdruck bringt. Andrea Kind, Hackbrett, die temperamentvolle Komponente der Drei. Sie komponiert und arrangiert auch für «Anderscht». www.anderscht.ch

Restaurant «Rössli»,
Reservation: Telefon 076 767 38 73 / 079 601 07 71

HOTEL MOZART

PARADISE CREEK JAZZ BAND Die Band, die im Stil von Chicago, New York und New Orleans spielt, besteht aus sechs Musikern und einer tollen Sängerin. Die «Paradise Creek Jazz Band» ging aus der Fusion zweier bekannter Orchester der Westschweiz hervor: der «Schweizer Yerba Buena» und der «5 Gosiers secs» aus Genf. Trompete, Klarinette, Banjo, Tuba, Schlagzeug, Vibraphon und Waschbrett versprechen einen etwas anderen Dixie-Sound. Und der verrückter Scat des Vibraphonisten bringt Spass in die Musik der 30er Jahre. Antonella Vulliens als Sängerin sorgt für viel Charme auf der Bühne, der schnell auf das Publikum überspringt. Ziel der Band ist es, gute Musik zu spielen, die auch Spass macht. Das gelingt ihr auch, mit vielen unbekannten Jazzstücken, die heute kaum noch eine andere Band spielt. Das Repertoire verspricht also viel Spannendes und Ungewöhnliches. Natürlich pflegt die Band nach wie vor auch die guten, alten New Orleans Nummern. www.paradise-creek.ch

Hotel «Mozart»,
Reservation: Telefon 071 844 47 47

RESTAURANT MÜNZHOF

BREITI & THE BIG EASY GATORS – das ist ein Eintauchen in die Welt von New Orleans. In der Crescent City herrscht südliche Atmosphäre. Hier lebt man intensiver, bunter, lauter, humorvoller und toleranter. Die Stadt hat ihren eigenen Stil und Kulturmix, ihre eigene Küche, Sprache, ihre eigenen Feste und vor allem – ihre eigene Musik! Genau diese lockere, mitreissende und abwechslungsreiche Musik spielen «Breiti & The Big Easy Gators». Neben mitreissendem Boogie Woogie und Rock’n’Roll, gibt es auch einfühlsamen Gospel, fröhliche «Mardi Gras»-Karnevalsnummern, fetzigen Rhythm & Blues und funkigen Brassband Groove zu hören. Bei diesem spannenden Mix aus Musikstilen und Rhythmen werden die Leichtigkeit und die Lebensfreude aus Louisiana für alle spürbar und der berühmte Funken wird garantiert überspringen. Daniel Breitenstein: Piano + Gesang, Martin Meyer: Drums, Fabio Bianchi: Sousaphone, Amin Moktad: Sax.

Restaurant «Münzhof»,
Reservation: Telefon 071 840 00 07

KLEBEREI

PASSONA 2018 traf eine Sängerin den Pianisten Urs C. Eigenmann und erkundigte sich, ob er kurzfristig bei einem Gig einspringen kö̈nne. So lernte Leandra Wiesli den Pianisten kennen. Eigenmann war vom Gesang Leandras so beeindruckt, dass er seiner Band ein Projekt mit ihr vorschlug, das dann leider wegen Corona abgesagt werden musste. Trotz Corona grü̈ndeten die beiden zusammen mit Markus Bittmann (Sax), Alex Steiner (Gitarre), Marc Ray Oxendine (Bass) und Andy Leumann (Schlagzeug) die Band «Passona». «Passona», ist die kreative Umdeutung von Passion, was Leidenschaft bedeutet. Fü̈r Leandra, wie fü̈r alle Musiker der Band, ist Leidenschaft die Voraussetzung für guten Jazz. Wie sagte doch schon Beethoven: «Eine falsche Note spielen ist unwichtig, aber ohne Leidenschaft spielen ist unverzeihlich!». Gespielt werden Stücke von Céline Dion, Melanie Russo, Ray Charles, Leela James, Joe Cooker, Alicia Keys, Joss Stone, Elton John, Gary Moore und Kompositionen von Eigenmann. www.passona.ch

«Kleberei»,
Reservation: raum@kleberei.ch

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.